Mozarts Geburtstag 2018 – Zauberflöten Quartett in Laufen

Was für ein schöner Rahmen, um dieses Jahr Mozarts Geburtstag zu feiern.

Am Vorabend zu diesem Ereignis waren wir nach Laufen an der Salzach eingeladen, um ein Kammermusikkonzert mit Werken unseres Lieblingskomponisten zu spielen.

Hier ist der Bericht:

Auf dem Programm des Konzerts standen u.a. das Andante für Flöte in C-Dur, eine Melodienfolge aus der Oper „Die Zauberflöte“ und verschiedene Highlights unter dem Titel „Aus Mozarts Reich“.
Von Mozarts Zeitgenossen Tommaso Giordani erklang dessen Original Quartett für Klavierquartett mit Flöte in G-Dur.

Florian Beer zeigte sein geigerisches Können mit der Sonate in e-moll.

Tibor Szilli, der Solohornist der Bad Reichenhaller Philharmoniker, war der Stargast des Abends.
Er spielte als Highlight des Abends einen Satz aus Mozarts Hornkonzert in Es und bereicherte das Zauberflöten Quartett in ein paar ausgewählten und eigens dafür arrangierten Stücken mit seinen eleganten Horn-Tönen.

Zauberflöten Quartett im Rottmayrsaal in Laufen

Wir freuen uns sehr über diesen tollen Bericht über unser Konzert in Laufen und bedanken uns bei Frau Hannelore Bohm, sowie bei Frau Rita Garlock vom Kulturbüro der Stadt Laufen an der Salzach.

Besonders freut uns, dass wir mit diesem heiteren Mozartprogramm und unserem Konzert, die klassische Musik auch einmal „benutzerfreundlich“ darzubieten das Laufener Konzertpublikum in den Rottmayrsaal locken konnten. Es wurde viel gelacht und der Freude Ausdruck verliehen.
Beim nächsten Mal ist der Saal dann ganz gefüllt – obwohl es auch diesmal schon recht viele Besucher waren, fanden wir…

Es hat Spaß gemacht! Laufen vielen Dank!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Leichte Klassik, Mozart veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.