Der Heitere Mozart – Biographisches von W.A.Mozart

 Wolfgang-amadeus-mozart_2Wolfgang Amadeus Mozart, genauer gesagt Johannes Chrysostomus Wolfangus Theophilus Mozart ist wohl einer der berühmtesten Söhne Salzburgs und als Genie seiner Zeit unbestritten und weltbekannt.

Grund genug einen Blick in den Lebenslauf des Mannes zu werfen, der uns alle immer wieder aufs Neue mit seiner Musik fasziniert und begeistert.

Lesen Sie hier nach und nach Sachliches und Sriginelles, Lustiges und Interessantes und folgen Sie uns auf den Spuren von Salzburgs Wunderkind…

 

Das Wolferl – ein Wunderkind von Anfang an!

Am 27. Januar 1756 erblickte Mozart in der bekannten Salzburger Getreidegasse das Licht der Welt. Seine vielen Namen: Johannes, Chrysostomus, Wolfgangus und Theophilus, auf die er bereits einen Tag nach seiner Geburt getauft wurde, waren bald unwichtig – er war schlicht das Wolferl! Sein Vater, Leopold Mozart, war Vizekapellmeister am erzbischöflichen Hof in Salzburg und Musikpädagoge. Als solcher entdeckte er früh das große Talent und die Begabung seines Kindes und förderte und forderte sie, wo es nur ging…

Genie – Fluch oder Segen?

Als Dreijähriger konnte Mozart schon am Klavier improvisieren, mit fünf Jahren komponierte er bereits, mit sechsMozart_and_Linley_1770 Jahren ging es zum ersten Mal auf Konzertreise…

Seine erste Klaviersonate wurde mit acht Jahren gedruckt, die erste Sinfonie entstand mit neun Jahren und im elften Lebensjahr entstand die erste Oper… – einfach ein Wahnsinn…

Mozart war immer schon der Inbegriff eines Superlativs…

Er wird als lebhaftes und phantasievolles Kind, als vielseitig interessiert und voller Lebensenergie beschrieben – also scheint die frühe Förderung des Vaters keine allzu negativen Auswirkungen gehabt zu haben!

Echte Kindheit? – Fehlanzeige!

Sicher, eines bleibt unbestritten, eine richtige Kindheit mit Spielen und herumtollen blieb den Geschwistern Mozart leider nicht vergönnt. Unzählige Übungsstunden und viel Disziplin waren nötig. Man war fast immer unterwegs, spielte nahezu jeden Tag in einer anderen Stadt… Ungeheizte Kutschen und die Reiseunannehmlichkeiten der damaligen Zeit kommen hinzu… Krankheiten stellten sich ein… ein angenehmes Leben sieht sicher anders aus!

Musik für alle Lebenslagen

Und trotzdem… seine Musik ist bis heute bekannt und beliebt, seine Stücke berühren Millionen von Menschen in allen Teilen der Welt. Mozarts Werke sind wirklich etwas ganz besonderes! Ein jedes einzigartig für sich und im Gesamten ein richtiges Kunstwerk!

Zauberflöten Quartett Gwandhaus Salzburg

Gönnen auch Sie sich etwas von diesem besonderen Zauber! Denn Mozartmusik macht Ihre Feier oder Ihr Kulturprogramm mit Garantie zu einem Highlight!

Mozartmusik – und der Erfolg Ihrer Veranstaltung ist garantiert

Bilder Mozart – gemeinfrei
EEM Zauberflöten Quartett

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Mozart, W.A. Mozart Biographisches abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.